Servicewüste???🤷‍♀️

Ich würde ja so gerne……ABER


Hey Ihr Lieben, ich melde mich einfach einmal wieder umEuch kurz zu erörtern, warum sich nichts mehr bei uns so wirklich tut.

Wir sind schon immer wieder unterwegs, halt noch immer ohne Kabine und das fällt uns gerade jetzt zur Corona Zeit sehr schwer. Wie gerne würden wir einfach einmal am Wochenende die Einsamkeit suchen und dort das Wochenende auch verbringen. Aber es kommt eben alles anders, als man denkt.

So warten wir noch immer auf unseren „Aus und Umbauer“, der uns endlich die letzten Sachen an unserem Luxi einbauen sollte. Ist ja alles schon ewig in Auftrag gegeben und bestellt.


Es ist schon echt verwunderlich was mit der guten alten „Dienstleistung“ geschehen ist.

Warum kann man eigentlich nicht einfach sagen, wenn man keinen Bock hat, oder keine Kapazitäten mehr frei hat …..warum muss man als gut zahlender Kunde ständig hinterher laufen, ja um Antworten fast schon betteln.

Kennt Ihr das auch?

Okay es ist derzeit alles etwas anders, darauf nimmt man auch wirklich gerne Rücksicht, aber bitte halte doch deine Kunden nicht ewig hin. Keine Antworten auf Mails, keine Antwort auf WhatsApp Nachrichten, am Telefon Aussagen wie …ich rufe dich gleich zurück, oder ich melde mich morgen bei dir…..

Wir erleben das bei unterschiedlichsten Gewerken/Firmen.

Leider müssen wir einiges zu Hause richten lassen, da ist man ja schon froh, überhaupt einen Handwerker zu bekommen. Es erfolgt irgendwann dann endlich auch einBesichtigungstermin.

Alles klar denkt man sich, jetzt läuft´s… falsch gedacht… Wir haben von zwei Firmen (selbe Sache) nur einmal überhaupt ein Angebot erhalten, die andere Firma meinte:“ ja ich werfe dir dann mal das Angebot in den Briefkasten ein“.Nix ist passiert!

Der mit der Angebotserstellung hat auch den Zuschlag erhalten, der ist bis heute nicht erschienen (2 Monate her). Auf Nachfragen per Mail und telefonisch heisst es dann:“ ja, ja das machen wir schon noch, schieben dass mal so zwischendurch rein.“ ?????

Bei einer anderen Reparatur, hat zuerst der Vertreter schon nicht mehr locker gelassen, bis wann er sich die Begebenheit Vorort ansehen kann (Corona). Nach der Angebotserstellung war gleich mal eine Anzahlung fällig, aber einen Termin bis wann dann die Angelegenheit dann bei uns erledigt ist, haben wir bis heute noch nicht. Ausser die Aussage, ja der Techniker HR. XY meldet sich dann bei Ihnen 4-6 Wochen davor.

In einem Hotel musste ich ein Zimmer (geschäftlich) reservieren, nun das Reservierungsbüro ist nur noch am Mittwoch besetzt. Okay gut, es ist ja Corona.

Es gibt jedoch keine Entschuldigung für mich, nicht auf dieMails zu antworten, oder generell dem zahlenden Kunden irgendwie zu signalisieren – hey ich habe deine Reservierungsanfrage registriert. Ist das denn zuviel verlangt??

Ich könnte noch ewig viele Beispiele aufführen und dabei muss ich solche „Horror“ Firmen wie Vodafone, O2, KabelDeutschland, Telekom, oder gar Behörden, noch gar nicht ins Spiel bringen.


Leider ist es bei einigen einfach auch nur eine Zermürbungstaktik, die sicherlich bei einigen auch echt gut funktioniert, vorallem bei älteren Menschen.

Ich weiss nicht ob Ihr schon einmal einen Pflegegrad für jemanden beantragen musstet, oder etwas auszufüllen hattet, Schwerbehindertenantrag? Vielleicht war es auch nur einmal ein Antrag auf eine Reha…(Krankenkasse). Das kann echt spannend werden das kann ich euch sagen, manchmal sogar etwas abenteuerlich.

Man möchte ja meinen in der heutigen Zeit durch Internet und den Rezessionen usw., das die Firmen etwas mehr bedacht darauf sind, einen guten Service und gute Leistungen zu erzielen. Doch irgendwie kommt es mir einfach nicht so vor.


Und zum Schluss!

Wir warten noch immer, dass sich unser „Aus-Umbauer“ endlich meldet (da wir eigentlich schon treue Kunden sind)und die Dinge an unserem Luxi fertigstellt.


In diesem Sinne, hoffe ich Euch beim nächsten Mal positivere Dinge berichten zu können….

Bis dahin bleibt hartnäckig!💪

Servus

    Über den Autor

    Hallo Zusammen,
    ich bin die Person, die ab sofort wohl mehr auf der rechten Seite von dem Hilux, liebevoll Luxi genannt, mit seiner super eleganten Sandkorn Leichtbaukabine sitzen wird. 🤔Die sogenannte Saftschupse, Stewardess, Fahrtbegeleiterin.👩🏻‍✈️ sowie Navigatorin (falls die Technik versagen sollte) ihr wisst schon...diejenige die wild mit ihren Händen in der Luft rumwirbelt 🙆‍♀️🙅‍♀️und die Notbeleuchtung, 🤦‍♀️Notausgänge und Sauerstoffmasken 🤷‍♀️erklärt.
    Safety first! ⛑

    Sabine

    BuGis.Camp Team

    Kommentare 2

    • Im Handwerk wird die Dienstleistung immer schlimmer. Wir alle benötigen das Handwerk, aber keine möchte es mehr lernen. Das wird sicher noch schlimmer in den nächsten Jahren. Die haben mittlerweile so viel Aufträge aber zu wenig Personal, los picken sie sich nur noch die Aufträge raus die am meisten bringen.....schlimm, aber ist so.

    • Da klingt jemand ziemlich verzweifelt. Ich kenne das Gefühl....Service wurde in diesem Land noch nie groß geschrieben.